DE
Choose your language
 
Follow us on
Andere Aktivitäten

Raiatea

Die Pfade des Temehani-Berges, die Zuflucht der Tiare Apetahi

Die Hochebenen des Mount Temehani gelten als eine umfangreiche, botanische Schatzkammer, mit einer eindrucksvollen Palette an geschützter Artenvielfalt. Der Zugang ist beschränkt, und die Hochebenen können nur in Gesellschaft von einem zugelassenen Wanderführer erreicht werden. Wenn Sie Glück haben, werden Sie die Tiare Apetahi, eine mythische und gefährdete Blume, sehen. Diese botanische Kuriosität, die Gegenstand einer lokalen romantischen Legende ist, wurde zum ersten Mal während Cooks erster Reise im Jahr 1769 erwähnt und ist eine von 26 endemischen Pflanzen, die nur auf den Hochebenen des Temehani zu finden sind. Einst überzog diese Blume das Temehani Rahi Plateau wie einen Teppich, aber heute finden sich nur wenige Exemplare in isolierten Tälern und auf den unzugänglichen Klippen von Ute Ute Temehani. Trotz ihres Status als geschützte Pflanze, gibt es ein paar skrupellose Harvester, die bereit sind, diese heilige Blume, in Glas umhüllt, an interessierte Sammler verkaufen.

close