DE
Choose your language
 
Follow us on
Ihr Themen-Urlaub

Aranui 3

Croisière unique sur l'Aranui 3 en Polynésie française
© Aranui III

Die Aranui 3 ist ein Schiff wie kein anderes. Halb Frachtschiff, halb Kreuzfahrtschiff, misst es 177 Meter und transportiert Container, Paletten, Kisten, Bündel… und Passagiere, auf dem Weg zwischen Tahiti und den Marquesas. Als eine Art Arbeitstier der Südsee, fährt die Aranui 3 nie unbemerkt an einem vorüber – ihr ungewöhnliches Profil packt die Aufmerksamkeit der Zuschauer mit ihrem niedrigen Bug, mit riesigen Metallbehältern und Kränen überfüllt, und einem Heck, so groß wie ein kleines Gebäude, das elegante Gänge, ein Schwimmbad und ein Solarium umfasst. Auch über das Aussehen hinaus ist dieses Mehrzweckfrachtschiff wegen der unglaublichen Route, die es nimmt, einzigartig. In den letzten zwanzig Jahren befuhr die Aranui die Gewässer Polynesiens von einem Ende zum anderen, um die Marquesas, das am stärksten isolierte Archipel in einer Region so groß wie Europa, zu versorgen

Für 9.000 Einwohner der Marquesas ist die Aranui mehr als nur ein Schiff: Es ist eine der seltenen Verbindungen zur Außenwelt, die alle drei Wochen Vorrat, Material, Ausrüstung und Besucher bringt.

In den Augen der Passagiere ist die Aranui mehr als ein einfaches Kreuzfahrtschiff. Obwohl die Annehmlichkeiten und Dienstleistungen an Bord das sind, was Sie für diese Art von Schiff mit Restaurant, Fitnessraum, Bibliothek und komfortable Kabinen erwarten würden, ist die vorherrschende Atmosphäre an Deck völlig einzigartig: an Bord der Aranui reiben sich Passagiere und Besatzung die Ellbogen und werden somit schnell zu einer großen Familie, die ein außergewöhnliches Abenteuer teilt.

 

Eine trans-polynesische Reise

Croisière fabuleuse sur l'Aranui 3 en Polynésie française
© Aranui III

Die fabelhafte Reise beginnt in Papeete, der Hauptstadt der französisch-polynesischen Verwaltung, auf der Insel Tahiti. Sobald alle 200 Gäste an Bord begrüßt wurden, lichtet die Aranui den Anker und setzt die Segel für eine Reise, die 14 Tage dauert und über eine Strecke von 1.500 Kilometer (einfache Fahrt) führt. Am zweiten Tag der Reise macht das Frachtschiff einen Zwischenstopp in der unberührten klaren See des Fakarava-Atolls in den Tuamotu-Inseln. Das Abenteuer geht weiter zu den Marquesas, wo mehr als 15 Häfen die Passagiere zwischen den Inseln von Ua Pou, Nuku Hiva, Hiva Oa, Fatu Hiva, Ua Huka und Tahuata erwarten.

Diese legendären Inseln bieten den Gästen ein Erlebnis mit aufregend hohen Gipfeln, geheimnisvollen Tälern und zerklüfteten Küsten. Auf den meisten Inseln sind die Aranui-Passagiere die einzigen Besucher, die die Einheimischen erwarten. Deshalb ist die Begrüßung warm und herzlich, so als ob jeder Passagier ein lang vermisster Freund wäre. Nach elf Tagen des Glücks, muss die Aranui sich zum Verlassen der Marquesas bereitmachen, um dann die Reise Richtung  Rangiroa-Atoll und dann wieder zurück nach Tahiti anzutreten. Obwohl die "Rückkehr in die moderne Zivilisation" nie einfach für die Passagiere ist, werden sie sich sicher ein Leben lang an diese einzigartige und einmalige Kreuzfahrt auf einem außergewöhnlichen Schiff erinnern

Schiff-Statistiken

  • Baujahr: 2003
  • Passagier-Kapazität: 200
  • Länge: 117 m
  • Breite über alles: 17 m
  • Decks: 7
  • Kabinen: 85 Kabinen mit 10 Standard-Suiten, 12 Deluxe-Suiten, 63 Standard-Kabinen und 1 Schlafsaal mit 18 Etagenbetten.
  • Kreuzfahrt-Reiseroute: Tahiti, Fakarava, Marquesas (Ua Pou, Nuku Hiva, Hiva Oa, Fatu Hiva, Tahuata and Ua Huka) und Rangiroa.

 

close