DE
Choose your language
 
Follow us on
Ihr Themen-Urlaub

Ökotourismus

Wählen Sie aus einer Fülle von umweltfreundlichen Aktivitäten

Es gibt zahlreiche umweltfreundliche, touristische Aktivitäten, mit denen sie unter kaum bis gar keinen Auswirkungen auf die Umwelt, unsere Inseln entdecken können: Wandern, Schnorcheln, Fahrradtouren um die Inseln, Reiten, Kajakfahren, Ausflüge in einem Ausleger-Kanu, Paddelboarding, Surfen usw.

 “Grüne” Hotels und Services

Viele Dienstleister vertreten umweltfreundliches Handeln. Ihre Bemühungen verdienen Anerkennung. Viele Tauchbasen betreiben kein „Shark-feeding“ mehr und eine Reihe von Hotels recycelt jetzt ihren Abfall und nutzt erneuerbare Energiequellen. Umweltzertifizierungssysteme erkennen diese Bemühungen an (z.B. Earthcheck, die viele große Hotels auf Fenua zertifiziert haben fr.earthcheck.org/news/fenua-Environnement-partenaire-Earthcheck-en-polynesie.aspx). Fragen Sie Hotels und Dienstleister über ihr Engagement für die Umwelt.

Botanische Gärten und Naturpfade

Die polynesische Flora ist von traumhafter Reichhaltigkeit. Botanische Gärten und Naturpfade bieten die Möglichkeit, die polynesische Flora während eines entspannenden Spaziergangs zu entdecken. Kürzlich haben sich mehrere staatliche und private Initiativen bemüht, Grünflächen zu erstellen, auf denen die Vielfalt unserer Flora präsentiert wird. Botanische Gärten und Naturpfade blühen in den Inselgruppen und dienen dazu, das Naturerbe unserer Inseln zu erhalten und sie unseren Besuchern zu präsentieren. Auf vielen der Inseln teilen spezialisierte Wander-Führer ihre Leidenschaft mit den Besuchern.
Siehe Abschnitt: die Parks und Gärten.

Nehmen Sie an Programmen teil, die konzipiert wurden um die Tier- und Pflanzenwelt zu erhalten

Meeresschildkröten, Delfine, Wale, Haie und Rochen sind geschützte Arten. Dienstleister und Verbände, die zusammenarbeiten um diese Arten zu schützen, stellen sie Ihnen gerne vor.

 

  • Te Mana o te Moana: diese Organisation arbeitet, um marines Leben im Allgemeinen mit Hilfe von Bildungs-und Sensibilisierungsprogrammen zu schützen. Es wird teilweise von dem Moorea Dolphin Center in Moorea finanziert.
  • Kliniken für Meeresschildkröten werden vom Intercontinental Moorea Resort & Spa betrieben (unter der Leitung von Te Mana o te Moana organisiert) außerdem vom Méridien Bora Bora
  • Das Observatoire des requins (Observatorium zur Hai-Beobachtung): ein Netzwerk von Hai-Liebhabern, das Tauchern die Möglichkeit bietet, ihre Beobachtungen von Haien online zu stellen, um diese besser zu schützen. www.requinsdepolynnesie.com
  • Mantarochen: Manta Polynesia Research & Protect (MPRP) wurde 2004 geschaffen, um die Einrichtung von Schutzgebieten zu fördern und die Mantarochen-Kolonie, die in der Lagune von Bora Bora lebt, zu schützen. www.mantapolynesia.e-monsite.com

Unterwasser-Naturlehrpfade

Unterwasser-Naturlehrpfade wurden konzipiert, um aufzuklären und um die Umwelt zu schützen. Sie bieten die Möglichkeit die Unterwasserpflanzen- und Tierwelt während des Schnorchelns zu entdecken.

close