DE
Choose your language
 
Follow us on
Anreise nach Tahiti

FAQ

Können ältere Menschen nach Polynesien reisen?

Für ältere Menschen ist es kein Problem, nach Tahiti und ihren Inseln zu reisen, da sehr gute medizinische Einrichtungen zur Verfügung stehen.

Es wird empfohlen, Ihre persönlichen ärztlichen Unterlagen, einschließlich Krankenakten und Auskunft über Ihren aktuellen Gesundheitszustand, mitzubringen. Ebenso sollten Sie die Kontaktdaten Ihres Hausarztes mit sich führen. Stellen Sie bitte vor Ihrer Reise nach Tahiti sicher, dass Sie über einen ausreichenden Versicherungsschutz für Ihren Urlaub verfügen.

Wie verhält es sich mit dem Trinkgeld?

Trinkgeld wird in Hotels und Restaurants nicht erwartet, es ist jedoch nach wie vor eine Möglichkeit, um guten Service zu belohnen und Anerkennung zu zeigen. Zur Höhe des Trinkgeldes gibt es keine festen Regeln.  

Seit 2007 wird auf Tahiti und ihren Inseln in großen Hotels eine Service-Gebühr für Unterkunft und Verpflegung erhoben.  Am Ende des Jahres wird das eingenommene Geld zwischen den Mitarbeitern aufgeteilt, um den Angestellten einen zusätzlichen Anreiz zu schaffen, ihren Gästen einen exzellenten Service zu bieten.

Wo kann man Postkarten und Briefmarken kaufen?

Die meisten Souvenirläden verkaufen Postkarten mit Motiven unserer Inseln.
Briefmarken sind bei der zentralen Poststelle in Papeete erhältlich, die in der Nähe des Yacht-Kais und des Parc Bougainville liegt und von 7 Uhr bis 18 Uhr unter der Woche und von 8 bis 11 Uhr an Samstagen geöffnet ist. Hier gibt es ebenso ein Zentrum für Briefmarkenkunde.

Welche administrativen Formalitäten müssen beachtet werden, um in Polynesien heiraten zu können?

Folgende Dokumente müssen beim örtlichen Rathaus, in dem die Ehe geschlossen wird, vorgezeigt werden:

  • Geburtsurkunden von Braut und Bräutigam (innerhalb der letzten 3 Monate ausgestellt)
  • Eine Strom-, Wasser- oder Telefonabrechnung zum Nachweis des fortwährenden Wohnsitzes (wenn die Stromabrechnung nicht auf den Namen der Braut oder des Bräutigams läuft, muss der Kontoinhaber den Wohnsitz des Brautpaars bestätigen und eine Kopie seines Ausweises einreichen)
  • Eine Kopie des Ehevertrages, erstellt von einem Anwalt (wenn vorhanden)
  • Geburtsurkunden der Kinder
  • Ausweise der Trauzeugen, mit Angaben zum Beruf und  der vollständigen Adresse
  • Für Streitkräfte: Beglaubigung über die Ausführung des Berufs 

Wie ist das Wetter? Was gibt es für Jahreszeiten auf Tahiti?

In Französisch-Polynesien ist das ganze Jahr über Sommer! Man kann zwei „Hauptjahreszeiten“ unterscheiden, trocken und feucht. Erstere dauert von März bis November und hat Temperaturen zwischen 22 ° und 27 ° C; letztere Saison hält von Dezember bis Ende Februar an, ist ein wenig wärmer (zwischen 25 ° und 35 ° C) und wird von tropisch warmen Regen begleitet, der selten länger als 30 Minuten anhält.

Die Temperatur mag zwar hoch erscheinen, aber die Passatwinde vom Pazifik wehen durchgehend und erfrischen die Luft der Inseln.


Da die Gambier- und die Austral-Inseln am südlichsten und daher weit entfernt vom Äquator liegen, sind die Temperaturen hier kühler als auf den Marquesas und den Gesellschaftsinseln. Auf dem Tuamotu-Archipel herrscht rekordverdächtiger Sonnenschein, mit fast 3.000 Sonnenstunden pro Jahr.
Die Vegetation ist besonders üppig während der Regenzeit in den Monaten zwischen November und März. Dies ist auch die beste Zeit für diejenigen, die neue Geschmacksrichtungen probieren möchten, da alle tropischen Früchte reif sind.

Wie hoch sind die Lebenshaltungskosten?

Die folgende Liste gibt einen Überblick zu den ungefähren Preisen häufig gekaufter Artikel (je nach Ausführung):

  • Brot: 53 CFP-Franc
  • Wasser (1.5l): 300 CFP-Franc
  • Tagesgericht in einer Snack Bar ab 900 CFP-Franc
  • Tagesgericht in einem Restaurant ab 1 500 CFP-Franc
  • Dose mit Fruchtsaft / Limonade: 250 CFP-Franc
  • Frischgepresster Fruchtsaft ab 500 CFP-Franc
  • Sandwich ab 150 CFP-Franc
  • Kaffee in einer Bar ab 250 CFP-Franc
  • Backwaren: 150 CFP-Franc
  • Ein Kilo Karotten: circa 200 CFP-Franc
  • Ein Kilo Bananen: circa 220 CFP-Franc
  • Ein Kilo frischer weißer Thunfisch ab 1 000 CFP-Franc
  • Ein Kilo frischer roter Thunfisch ab 1 400 CFP-Franc
  • Eine Packung mit vier Ananas: 700 CFP-Franc
  • Eine Flasche lokales Bier (Geschäft): 200 CFP-Franc

Wo erhält man Internetzugang?

Seit einigen Jahren gibt es auf Tahiti und ihren Inseln unbegrenztes High-Speed-Internet dank dem Honotua Tiefsee-Glasfaser-Telekommunikationssystem, welches die Inseln mit Hawaii und den USA verbindet, und somit Satelliten-Verbindungen ersetzt.

Es gibt zwei Internetprovider in Französisch-Polynesien: Mana und Viti (Anbieter seit 2012), die mehrere Möglichkeiten für mobilen Internetzugang anbieten.

Auf den meist besuchten Inseln (Tahiti, Moorea, Bora Bora, etc.) gibt es auch Internetcafés. Die Mehrheit der Hotels haben gesonderte Internetbereiche oder bieten eine WLAN-Verbindung an, oftmals sogar kostenlos.

Des Weiteren stehen drei Internetzugangsdienste zur Verfügung, auf die von einem Internet-Terminal (Zugangspunkte in den Poststellen) oder einem Wi-Fi-fähigen Gerät (Notebook, Tablet, Smartphone, etc.) zugegriffen werden kann. Die Internet-Terminals gibt es an mehreren Standorten; um sie nutzen zu können, muss ein Code im Internet oder eine Prepaid-Karte gekauft werden.

  • Manaspot: www.manaspot.pf. Verfügbar auf allen Inseln mit einer polynesischen Poststelle (nahezu alle bewohnten Inseln).  
     
  • Hotspot WDG: www.hotspot-wdg.com. 300 Zugangspunkte auf den Inseln.  Verfügbar in vielen Hotels.
  • Iaoraspot: Wird hauptsächlich von Schiffspassagieren und Yachten genutzt. Es gibt außerdem Hotspots auf allen Gesellschaftsinseln sowie auf Hiva Oa, Nuku Hiva, Rangiroa, Fakarava, Tikehau und Mangareva.

Service von Viti:
4G Internet erhältlich mit einem 4G-Dongle im Viti-Empfangsgebiet (nur in manchen Gegenden auf Tahiti)
Viti 2Mbps Prepaid-Karten für Breitband-Internet: www.viti.pf

3G Empfang: Diverse Pakete werden von dem Dienstleister Viti angeboten. Diese sind hauptsächlich für Leute gedacht, die mehrere Monate auf Tahiti und ihren Inseln verbringen (über ein Abo-System).

Wie telefoniert man innerhalb Tahitis? Und wie ruft man ins Ausland an?

Von Tahiti aus telefonieren

Die Poststelle (Office des postes et télécommunications oder OPT) betreibt zwei Tochtergesellschaften: den Mobilfunkservice Tikiphone (Vini) und den Internetbetreiber Mana.

Sie können bei der Post Prepaid-Karten erwerben, um Anrufe vom Festnetz, vom Handy oder von der Telefonzelle aus zu tätigen. Die meist bewohnten Inseln verfügen immer noch über Telefonzellen, welche diese Karten annehmen. Die Prepaid-Karten werden auf der Philatelie-Website verkauft (www.tahitiphilatelie.com) sowie in allen 80 Postfilialen und von lizenzierten Händlern.

Mobilfunk

In den letzten Jahren hat sich die Mobilfunk-Netzabdeckung stückweise auf ganz Französisch-Polynesien ausgeweitet; die Preise wurden geringer und eine Vielzahl an Servicemöglichkeiten wird mittlerweile angeboten. 

Sie können Ihr eigenes Handy mitbringen und in Französisch-Polynesien nutzen, wenn das Datenroaming aktiviert ist. Außerdem können Sie eine wiederaufladbare „Vini Card“ oder eine Prepaid-Karte von Vodafone erwerben.

In jeder Postfiliale oder bei einem lizenzierten Händler können die Vini Cards gekauft oder die Prepaid-Karten aufgeladen werden. Ebenso kann man neues Guthaben online unter www.vini.pf erwerben. Falls Sie Ihr Mobiltelefon zu Hause lassen, können Sie von Viniphone ab 40 Euro ein komplettes Paket kaufen. Es enthält ein Handy, eine Mobilfunknummer sowie Guthaben.

Karten von Vodafone werden von lizenzierten Händlern verkauft – halten Sie einfach Ausschau nach dem Vodafone-Logo an dem Geschäft.

Welche Stromspannung wird genutzt?

In einigen Hotels beträgt die Spannung entweder 110 oder 220 Volt (Wechselstrom). Wir empfehlen Ihnen dennoch die Verwendung eines Adapters für alle elektronischen Geräte, einschließlich Computer.

Was sind die offiziellen Sprachen?

Die Amtssprache ist Französisch, aber die einheimischen Sprachen, darunter Tahitianisch, werden immer noch auf jedem Archipel gesprochen. Englisch ist ebenfalls weit verbreitet, vor allem in touristischen Gebieten.
Möchten Sie ein wenig Tahitianisch lernen?

Was sind die Zollbestimmungen für die Beförderung von Waren?

Alle Waren müssen verzollt und anfallende Steuern bei der Zollstelle bezahlt werden. Beachten Sie, dass bestimmte Waren bei der Ein- und Ausreise gesonderten Vorschriften unterliegen. Die Liste dieser Güter finden Sie unter: www.tahiti-aeroport.pf. Die Verwaltung  für Zölle und Verbrauchsteuern bietet ebenfalls Informationen hierzu auf der Internetseite des Ministeriums für Wirtschaft, Finanzen und Industrie: www.polynesie-francaise.pref.gouv.fr/

Hat das Wasser Trinkwasserqualität?

Sie können das Leitungswasser in Papeete und auf der Insel Bora Bora bedenkenlos trinken. Bitte fragen Sie auf allen anderen Inseln nach, ob Sie das Wasser trinken können oder nicht. Sollten Sie sich unsicher sein, trinken Sie Mineralwasser aus geschlossenen Flaschen. 

Welche Impfungen werden vor Anreise empfohlen?

Es sind keine Impfungen erforderlich, außer für Reisende, die aus Risikogebieten kommen (fragen Sie Ihre Fluggesellschaft für weitere Informationen). Auf der Insel Tahiti stehen zahlreiche Gesundheitseinrichtungen zur Verfügung. Papeete, Taravao (Tahiti-Halbinsel) und Uturoa (Raiatea) verfügen über voll ausgestattete Krankenhäuser und Kliniken. Die anderen Inseln, die häufig von Touristen besucht werden, haben mindestens eine Krankenschwester oder Apotheke vor Ort. 

close