DE
Choose your language
 
Follow us on
Anreise nach Tahiti

Internet in Tahiti

Seit einigen Jahren erfreuen sich Tahiti und ihre Inseln an unbegrenztem High-Speed-Internet-Service: Dank dem Honotua Tiefsee-Glasfaser-Telekommunikationssystem, das die Inseln mit Hawaii und den USA verbindet und Satelliten-Verbindungen ersetzt.

Es existieren zwei Internet Service-Provider in Französisch-Polynesien: Mana and Viti (seit 2012), die vielfältige Service-Pläne anbieten, damit Sie auch während Ihres Aufenthaltes online sein können.

Auf den viel besuchten Inseln existieren auch Internet-Cafés (Tahiti, Moorea, Bora Bora, etc.). Die meisten Hotels besitzen ebenfalls Internetbereiche oder bieten mitunter kostenfreie Wi-Fi-Verbindungen an.

Drei Prepaid-Internet-Zugangsdienste stehen zur Verfügung und können von einem Internet-Kiosk (Post Office Access Points) oder von jedem beliebigen WLAN-fähigen Gerät (Notebook, Tablet, Smartphone, etc.) genutzt werden. Diese Zugriffspunkte existieren an mehreren Standorten und können mit online erworbenen Codes oder Prepaid-Karten verwendet werden.

  • Manaspot: www.manaspot.pf. Auf jeder Insel mit einem French Polynesia Post Office verfügbar (nahezu allen bewohnten Inseln). 
     
  • Hotspot WDG: www.hotspot-wdg.com. 300 Zugangspunkte, verteilt über die Inseln. In vielen Hotels verfügbar.
  • Iaoraspot: Hauptsächlich von Kreuzfahrtpassagieren und Yachtreisenden genutzt. Hotspots befinden sich auf allen Gesellschaftsinseln und auf Hiva Oa, Nuku Hiva, Rangiroa, Fakarava, Tikehau and Mangareva.

Viti Service Plans: 
4G Internet mit einem 4G-Dongle innerhalb des Viti-Abdeckungsbereichs (bestimmte Bereiche auf Tahiti)
Prepaid-Viti 2 Mbps Breitband-Internet-Roaming-Karten: www.viti.pf

3G Abdeckung: Pauschalangebote werden von dem Mobilfunkbetreiber Vini angeboten. Allerdings sind sie für Gäste vorbehalten, die in Tahiti und ihren Inseln für mehrere Monate bleiben (über ein Abo-System).

close